09.09.2018

Whitelist-Eintragung
Liebe Community, damit ihr euch InGame einen Account erstellen könnt, müsst ihr euch auf die Whitelist eintragen lassen. Klicke hier um zur Whitelist zu gelangen.

Neue Systeme und Funktionen

  • Jedes neue Tuning muss nun beim Ordnungsamt angemeldet werden.
  • Spieler die ein Haus besitzten, zahlen nun Steuern (Neupreis / Steuer) (Aktuelles Beispiel: Neupreis 450.000$ / 215 = 2.093$ Steuern)
  • Es wurde eine einheitliche KFZ-Steuer von X$ pro Fahrzeug vom Staat erlassen (Aktuell 400$).
  • Es wurden mehrere Eventboxen auf in und knapp um Los Santos verteilt. Eine beinhaltet sogar 30 Tage VIP!


Hinzugefügte Befehle

  • Mit dem Befehl "/fahrzeugschein" kann man jemanden den Fahrzeugschein vorzeigen.
  • Der Befehl "/tuningmelden" um das Tuning beim Ordnungsamt anzumelden, wurde hinzugefügt.


Anpassungen an bestehenden Systemen

  • Wird man aus dem Gefängnis entlassen, spawnt man nun vor dem SAPD, statt in der Base oder am Haus/Zivispawn.
  • Wird die Bank überfallen, ist das Bankmenü in der Bank nicht länger erreichbar.
  • Im Falle eines Überfalls, ducken sich die Bankangestellten.


Fehlerbehebungen

  • Die Anzeige beim zweiten Job-Level des Geldtransporters wurde korrigiert (Anzeigefehler Geldlieferant).
  • Wählt man in der Stadthalle unter Nebenjobs den Zugfahrer aus, wird man nicht länger gefreezet.
  • Klickt man in der Stadthalle unter Nebenjob auf "Zurück" werden wieder alle Jobs korrekt angezeigt.
  • Mittels "/govsenator" kann ein Senator nun wieder ernannt oder ausgetragen werden.
  • Die Nachricht dass die Zellentür geknacht wurde und man frei ist, wird nun den Häftlingen, statt dem Hacker angezeigt.
  • Die Sperre für Befehle wie /usedrugs oder /erstehilfe (Anti-Kampf-Heal) verdoppelt sich nicht mehr wenn in einem Interior.
  • Der Abgabe-Punkt für den Materialientransporter der Yakuza wurde behoben.
  • Der Fehler dass das gespendete Geld an die IT nicht vom eigenen Konto abgezogen wird, wurde behoben.


Kleinere Änderungen, also so genannte "Minor Updates" wie z.B Änderungen von Stringgrößen, Befehlsprozessoren oder Tippfehlern werden nicht separat aufgeführt.